Weihnachtssportfest des SC Magdeburg

Am 17. Dezember reisten drei Leichtathleten zum Weihnachtssportfest nach Magdeburg.    Luna Nowak, Alina Glomb und Lucy Giesecke nahmen am traditionellen Sprintdreikampf teil. Gelaufen wurden 30m Hochstart, 30m fliegend durch die Lichtschranke und 60 m. 38 Teil-nehmer gingen bei der Altersklasse W12 an den Start. Luna (AK11) belegte einen hervor-ragenden 5. Platz mit 1876 Punkten. Ihre Leistungen: 30m Hochstart - 4,60 sec., 30m fliegend - 3,84 sec. und 60m - 8,70 sec. Bei der AK 14 starteten 14 Sprinterinnen.            Alina belegte einen guten 7. Platz mit 2036 Punkten (4,36 sec., 3,64 sec., 8,52 sec.) und Lucy folgte mit 2012 Punkten auf dem 8. Platz (4,31 sec., 3,68 sec., 8,74 sec.).

W.Hauser

Weihnachtliches aus Wolmirstedt

Am 10. Dezember 2016 fand das diesjährige Weihnachssportfest unserer Jüngsten in Wolmirstedt statt. Jette Rasch (AK 8) gewann den 800-m-Lauf in 3:14,55 min. und wurde Zweite im Medizinballstoßen mit 5,09 m. In der Altersklasse 9 wurde Emma Dielas Sechste    im Medizinballstoßen mit 5,13 m. Lelia Goschke belegte hier den 7. Platz mit 4,93 m. Im    800-m-Lauf wurde Lelia Achte mit 3:41,99 min. In der AK 11 siegte Luna Nowal im 50-m-Sprint mit 7,47 sec. und Platz 3 ging an Bele Kleine mit 7,88 sec. Im Medizinballstoßen Belegte Luna den 4. Platz mit 7,88 m, Helene Ewert den 7. Platz mit 6,88 m und Bele den     10. Platz mit 6,00 m. In der Staffel belegte unsere Staffel zeitgleich mit Wolmirstedt den       1. Platz. Luna, Bele, Helene und Jette liefen die 4x1-Runde in 1.22,83 min.

 

W.Hauser

Hochsprung in Wolmirstedt mit Sebastian Witte

Am 26. November fand in Wolmirstedt das traditionelle Kugel- und Hochsprungmeeting statt. Von unserem Verein startete nur Sebastian Witte. Er siegte wieder einmal mit 1,85 m.

W. Hauser

23. Hallenkreismeisterschaften und 13. Walter-Seidel-Cup

Am 5. und 12. November 2016 fanden in Burg die diesjährigen Hallenkreismeisterschaften der Altersklassen 7 bis 11 bzw. 12 bis 16 statt. Letztmalig starteten für unseren Verein Sebastian Witte und Alina Glomb. Beide waren wieder die erfolgreichsten Leichtathleten. Sebastian gewann den 2x30m-Sprint mit 4,25 sec., das Medizinballstoßen mit 12,77 m,      den Dreierhopp mit 8,31 m, den 4-Rundenlauf (490 m) mit 54,06 sec. und den Hoch-sprung mit 1,85 m. Alina siegte im 2x30m-Sprint mit 4,68 sec., im Dreierhopp mit 6,96 m und im  4-Rundenlauf  mit 59,92 sec. Einen 3. Platz belegte sie im Medizinballstoßen mit 9,00 m.  Drei 3. Plätze schaffte Eleni Siebert - 2x30m-Sprint mit 4,87 sec., Medizinball-stoßen mit 6,35 m und 4-Rundenlauf mit 68,25 sec. Luna Nowak gewann den Sprint mit 4,72 sec. und das Medizinballstoßen mit 7,82 m. Zweite wurde sie im Dreierhopp mit    6,42 m und im 4-Runden-lauf mit 70,93 sec. Den 3. Platz belegte Luna im Hochsprung mit 1,15 m. Bele Kleine wurde jeweils Dritte im Sprint mit 5,10 sec., im Dreierhopp mit 6,27 m und im 4-Rundenlauf mit 71,26 sec. Jette Rasch siegte im 4-Rundenlauf mit 74,76 sec. Die Mädchenstaffeln der AK 11 und AK 14 siegten über 4x1-Runde  souverän. Beim Walter-Seidel-Cup siegte Sebastian mit 40 Punkten, Alina und Luna mit jeweils 38 Punkten. Platz 3 belegten Eleni mit 31 Punkten und Bele mit 30 Punkten. Einen Ehrenpokal für die "Beste Leistung 2016" erhielt Sebastian für das Medizinballstoßen und den 4-Rundenlauf.

 

W.Hauser

Berichte/Artikel des Jahres 2015

alle Berichte unserer Wettkämpfe und Veranstaltungen findet ihr im Reiter "Berichte" unter dem Jahr 2015

23. Hallenkreismeisterschaften und 13. Walter-Seidel-Cup

Bahnabschlusssportfest

Erfolgreiches Bahnabschlusssportfest der Leichtathleten

Zwei Siege und drei zweite Plätze

 

Am 18. September fand in Schönebeck das traditionelle Bahnabschlusssportfest statt. Sebastian Witte (U18), Lucy Giesecke (AK 14) und Luna Nowak (AK 11) waren bei strahlendem Sonnenschein und kräftigem Wind (3,0 bis 3,5 m/s) beim letzten Freiluftwettkampf mit dabei. Sebastian begann mit dem Weitsprung und belegte den           2. Platz  mit 5,90m. Den Hochsprung gewann er anschließend mit 1,75m. Dreimal knapp riss er die 1,80m. Zum Schluss siegte Sebastian im 400-m-Lauf mit 55,16 sec. Lucy lief     im 100-m-Vorlauf 14,20 sec., hatte dann große Probleme mit dem Wind beim Weitsprung   (3,67m) und belegte dann aber einen sehr guten 2. Platz im Kugelstoßen mit 10,22m. Luna startete erstmals nach langer Krankheit im 3-Kampf. Im 50-m-Sprint lief sie 7,54 sec., im Weitsprung schaffte sie sehr gute 4,38m und der Schlagball landete bei 27,20m. Mit insgesamt 1297 Punkten belegte Luna einen hervorragenden 2. Platz.

W.Hauser

Google Fotos

Silber und Bronze für den SV Chemie Genthin

 

Stendal/Schönebeck/Genthin (wha). Am 18. und 19. Juni  2016  fanden die Bezirksmeisterschaften der Leichtathleten in Stendal und Schöne-beck statt. Am Samstag startete der Mehrkampf der U12 in Stendal. Luna Nowak belegte mit 1265 Punkten den 3. Platz, wobei sie die 50 m in 7,49 sec. lief, 3,98 m im Weitsprung schaffte  und den Ball 28,01 m weit warf. Am Sonntag wurde Sebastian Witte mit 1,75 m im Hochsprung Vizebezirksmeister mit 1,75 m.

W. Hauser

Trainer

Aus Bezirksmeisterschaften Mehrkampf
Aus Bezirksmeisterschaften Schönebeck

Pfingstsportfest des TSV Leuna am 14.05.2016

 

 

Aus Pfingstsportfest des TSV Leuna am 14.05.2016

 

Auch in diesem Jahr nahmen zwei Sportler des SV Chemie Genthin die weite Anreise nach Leuna in Kauf, um am dortigen Pfingstsportfest teilzunehmen. Nicht nur aus Sachsen-Anhalt, sondern auch aus den Nachbarbundesländern Thühringen, Sachsen und Brandenburg reisen die  Teilnehmer in allen Altersklassen zu dieser Veranstaltung an.

Luna Nowak (w 11) sicherte sich im 50 m Sprint mit einer Zeit von 7,65 s die Silbermedaille und musste sich lediglich ihrer Konkurrentin aus Tühringen geschlagen geben.

Beim Weitsprung zeigte Luna mit einer Weite von 4,03 m ebenfalls ihr Können, verpasste nur knapp Platz 3 und wurde Vierte. 

Im Schlagball-Weitwurf reichten 28,81 m für Platz 6 in der Gesamtwertung, was bei 19 Teilnehmerinnen ebenfalls ein gutes Ergebnis ist.

 

Sebastian Witte (m U18) startete zunächst im Hochsprung. Hier konnte er sich  mit übersprungenen 1,80 m gegen seine Konkurrenten aus Sachsen-Anhalt und Thüringen durchsetzen und sicherte sich die Goldmedaille.

Im Weitsprung erreichte Sebastian mit einer Weite von 5,83 m einen hervorragenden 2. Platz. 

 

Beide Sportler zeigten wieder einmal, dass sie sich auch bei großen Veranstaltungen sehr wohl zeigen können und reisten am Ende mit drei Medaillen im Gepäck zufrieden nach Hause.

Bilder bitte per Mail an leichtathletik.genthin@gmail.com !!!

Winckelmann-Games am 07. u. 08.05.2016 in Stendal

Aus Winckelmann-Games am 07. u. 08.052016 in Stendal

 

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Stendal die XIX. Winckelmann-Games statt. Bei herrlichem Sonnenschein aber leider auch sehr kräftigem Wind starteten Lucy Giesecke (w 14) und Sebastian Witte (m U 18) für den SV Chemie Genthin.

Über die 400 m Sprint-Strecke erlief sich Sebastian am Samstag in einer Zeit von 55,28 s die erste Goldmedaille. Am Folgetag erreichte Sebastian dann im Hochsprung mit einer Höhe von 180 cm ebenfalls Platz 1 in seiner Altersklasse, obwohl durch den starken Wind die Bedingungen alles andere als optimal waren.

Ebenfalls am Sonntag startete Lucy Giesecke im Hammerwurf und erreichte mit einer Weite von 33,05 m nicht nur Platz 1 in ihrer Altersklasse sondern auch eine persönliche neue Bestleistung.

Ein guter Start unserer beiden Sportler in die kommende Freiluftsaison.

Bahneröffnung in Schönebeck

Aus Bahneröffnung in Schönebeck am 30.04.2016

 

Zwei Teilnehmerinnen - Zwei Wettkämpfe - Acht Medaillen

 

Schönebeck/Wolmirstedt/Genthin (wha.) Zwei Leichtathletinnen des SV Chemie Genthin nahmen am Bahneröffnungssportfest am 30. April in Schönebeck und am Fair-Play-Wettkampf am 1. Mai in Wolmirstedt teil. In Schönebeck gewann Lucy Giesecke (AK14) den 100-m-Lauf in 14,11 sec. und wurde jeweils Zweite  im Weit-sprung mit 4,47 m und im Kugelstoßen mit 9,66 m. Luna Nowak (AK11) belegte den 2. Platz im 3-Kampf (50 m, Weitsprung, Ball-werfen) mit 1252 Punkten. Dabei lief sie die 50 m in 7,71 sec., schaffte 3,85 m im Weitsprung und warf den Ball 31,10 m. In Wolmirstedt gewann Lucy den 100-m-Lauf (14,68 sec.), das Kugelstoßen (9,37 m) und das Diskuswerfen (19,71 m). Den 3. Platz belegte sie im Weitsprung mit 4,20 m.


W. Hauser

 


4. Sparkassen-Cup des PSV Bernburg

 

 

Aus Sparkassen Cup Bernburg 25.04.2016

 

Jette Rasch war diesmal die Beste der Chemiker

Bernburg/Genthin (wha.) Am 24.04.2016 fand in Bernburg der 4. Sparkassen-Cup des PSV Bernburg statt. Bei 8 Grad und
häufigen Graupelschauern starteten 8 Leichtathleten des SV Chemie Genthin. Geehrt wurden immer die 6 Besten eines Wettbewerbs.
Am erfolgreichsten war diesmal Jette Rasch (W8). Sie wurde
Zweite im Weitsprung mit 3,18 m, Fünfte im 800-m-Lauf
in 3:27,78 min. und Sechste im 50-m-Sprint mit 9,41 sec.
Luna Nowak (W11) belegte den 3. Platz im 50-m-Lauf mit 7,82 sec.
und den 5. Platz im Ballwerfen mit 27,81 m.
Sebastian Witte (U18) belegte Platz 3 im 400-m-Lauf mit 54,78 sec.
und Platz 5 im Weitsprung mit 5,72 m.
Bele Kleine (W11) belegte den 5. Platz im Weitsprung mit sehr
guten 4,20 m.

Weitere Ergebnisse:
Jette Rasch : Ballwurf – 10. Platz (11,71m)
Charlotte Kurth (W9) : Ballwurf – 11. Platz (16,40m)
Weitsprung – 21. Platz (2,45m)
Helene Ewert (W11) : Weitsprung – 16. Platz (3,77 m)
800m – 20. Platz (3:19,70 min.)
Ballwurf – 26. Platz (17,18m)
Luna Nowak : Weitsprung – 7. Platz (4,16m)
800m – 21. Platz (3:26,48 min.)
Bele Kleine : Ballwurf – 15. Platz (23,14m)
800m – 16. Platz (3:12,96 min.)
Jasmin Latussek (W12) : Hochsprung – 12. Platz (1,10m)
Weitsprung – 27. Platz (3,23m)
Anni Killmey (W13) : Weitsprung – 18. Platz (3,29m)

W. Hauser

19.Schüler-Hallenmeeting LLZ Halle/LG Merseburg

Am 13. März 2016 fand in Halle das 19. Schüler-Hallenmeeting statt. Von unserem Verein waren Luna Nowak und Bele Kleine (beide AK 11) am Start. Luna belegte einen hervorragenden 2. Platz im 50-m-Sprint mit 7,47 sec. Im Weitsprung wurde sie mit 3,96 m Achte. Bele belegte ebenfalls im Weitsprung mit 3,64 m den 20. Platz. W.Hauser

Aus 19. Schüler-Hallenmeeting Halle am 13.03.2016
Aus 19. Schüler-Hallenmeeting Halle am 13.03.2016

Sportlerehrung des Kreissportbundes am 04.03.2016 in der Aula des Rolandgymnasiums Burg

 

Auch in diesem Jahr wurden die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2015 im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung durch den Kreissportbund für ihre hervorragenden Leistungen geehrt. In der von zahlreichen Sportlern und Gästen gefüllten Aula des Rohlandgymnasiums wurden auch die Sportlerinnen und Sportler des SV Chemie Genthin Abteilung Leichtathletik geehrt.

Von uns dabei waren Lotti Borghardt, Ronald Bartsch, Sebastian Witte, Lucy Giesecke, Alina Glomb, Marie Schöbel - Sportlerinnen und Sportler, die für ihre Erfolge bei Mitteldeutschen und Landesmeisterschaften ausgezeichnet wurden.

Aus Sportlerehrung des KSB v. 04.03.2016

Die Ehrung wurde in mehreren Gruppen durchgeführt, einige Eindrücke findet ihr hier und unter http://www.meetingpoint-jl.de/neuigkeiten/artikel/22804-Top_Sportler_aus_dem_Jerichower_Land_ausgezeichnet

 

 

Hallen-BM Dreikampf Kinder U10 u. U12 in Magdeburg

Bei den Hallen- Bezirksmeisterschaften im Dreikampf in Magdeburg waren unsere jüngsten drei Athletinnen erfolgreich vertreten.

Luna Nowak (w 11) belegte insgesamt den 15. Platz und Bele Kleine, ebenfalls in der AK w 11 belegte den 17. Platz.

Jette Rasch ( w 8) erreichte den 7. Platz in ihrer Altersklasse.

Zunächst fing es für Luna sehr gut an, nach dem Weitsprung war sie 6., beim Sprint lief sie die 2. schnellste Zeit und lag dadurch dann vor dem 600 m Lauf auf Platz 4. Beim 600 m Lauf dann ist sie aber eingebrochen und das hat ihr dann viele Punkte gekostet.

Bele lag von Anfang an auf dem 17./18. Platz.

Jette lag nach 2 Wettkämpfen auf dem 15. Platz und konnte dann durch einen sehr starken 400 m Lauf auf den 7. Platz vorrücken.

 Eine sehr gute Leistung für die jungen Sportlerinnen, denn das Teilnehmerfeld war unheimlich groß, in der w 11 starteten 42 und in der w 8 41 Athletinnen.

Aus Hallen-BM Dreikampf

Mitteldeutsche Hallenmeisterschaften am 06.02.2016 in Erfurt

 

Am 06.02.2016 reiste Sebastian Witte zu den Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften der U 18 und U 20 nach Erfurt.

Unter den gemeldeten Hochspringern in der Altersklasse U 18 trafen die besten Sportler aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen aufeinander und kämpften um die begehrten Titel.

Sebastian musste sich, nach übersprungenen 1,81 m jeweils im ersten Versuch, am Ende seinem 1,95 m großen Konkurrenten aus Sachsen geschlagen geben, der mit einer übersprungenen Höhe von 1,84 m den Titel für sich mit nach Hause nehmen konnte.

Bestleistungen schaffte in diesem Wettkampf leider keiner der gemeldeten Hochspringer der U 18, mit den Vizetitel in diesem Wettkampf ist die Enttäuschung für Sebastian dann aber nicht ganz so groß.

Aus Mitteldeutsche Hallenmeisterschaften U 18

Landesmeisterschaften Mehrkampf der U 14 und U 16 in Halle

Aus Hallen-MK U 14 u. U 16

Alina Glomb Vizelandesmeisterin im 5-Kampf

Am 24. Januar fanden in Halle die Hallenlandesmeisterschaften  U 16  im 5-Kampf (60-m-Hürden, Hochsprung, Weitsprung,Kugelstoßen, 800-m-Lauf) statt. Alina Glomb (AK14) war die einzige Starterin für den SV Chemie Genthin. Sie bewies ihre sehr gute Form und wurde Vizelandesmeisterin mit insgesamt 2380 Punkten. Ihre Einzelergebnisse waren 10,07 sec. im 60-m-Hürdenlauf, 1,36 m im Hochsprung, 4,50 m im Weitsprung, 7,84 m im Kugelstoßen und 2:28,18 min. im 800-m-Lauf. Herzlichen Glückwunsch!

W. Hauser

Trainer

Hallen-Landesmeisterschaften der U 16 bis U 20 in Halle

Aus Hallen-Landesmeisterschaften am 16.01.2016 in Halle

 

Am 16.01.2016 reisten unsere beiden erfolgreichsten Athleten, Alina Glomb (w 14 ) und Sebastian Witte ( m U 18) zu den Landesmeisterschaften der U 16 und U 18 nach Halle.

Alina zeigte wie immer ihren enormen Kampfgeist bei den 800 m Läufen und konnte sich hier mit einer Zeit von 2:29,08 m den Vizelandesmeistertitel holen.

Sebastian erreichte im Hochsprungwettkampf eine Höhe von 1,83 m und sicherte sich damit den Landesmeistertitel.

Am kommenden Wochenende wird Alina zu den Landesmeisterschaften Mehrkampf der Altersklassen U 14 und  U16 nach Halle reisen und dort um einen vorderen Platz kämpfen.

Für Sebastian stehen als nächstes die Mitteldeutschen Meisterschaften der U 18 und U 20 in Erfurt auf dem Terminplan.

Wir drücken beiden Sportlern ganz doll die Daumen.

 

Aus Hallen-Landesmeisterschaften am 16.01.2016 in Halle

erster erfolgreicher Wettkampf in 2016

Hallen-Bezirksmeisterschaften der U 20 - U 14

Aus Hallen-BM U 20 - U14 am 09.01.2016 in Magdeburg

 

 

Am Samstag, 09.01.2016 starteten Alina Glomb (w 14) und Sebastian Witte (U 18) bei den Bezirksmeisterschaften in Magdeburg.

Trotz heftiger Zeitverzögerungen zeigten sich unsere Athleten äußerst nervenstark.

Alina Glomb lief über die 800 m mit einer Zeit von 2:33,33 min sicher als erste ins Ziel und konnte damit stolz den Bezirksmeistertitel für sich mit nach Hause nehmen. Im Hochsprung kamen mit 1,35 m und im Weitsprung mit 4,60 m zwei weitere Vizebezirksmeistertitel dazu. Sowohl im Hochsprung als auch im Weitsprung erreichte Alina eine neue persönliche Bestleistung.

Für Sebastian, der in diesem Jahr in der U 18 startet und damit auch gegen die ältere Konkurrenz antreten muss, lief es im Weitsprung-Wettkampf zunächst nicht gerade gut. Nach fast zwei Stunden im Wettkampf und Wartezeiten von mehr als 30 Minuten zwischen den Sprüngen musste er diesen Wettkampf abbrechen. Trotzdem erreichte er mit einer Weite von 5,54 m den 3. Platz in seiner Altersklasse.

Im Hochsprung, der dann auch wegen eines tragischen Unfalls unterbrochen werden musste, konnte Sebastian dann aber seine Nervenstärke unter Beweis stellen. Bereits bei übersprungenen 1,83 m hatte er  den Sieg sicher, sprang weiter über 1,88 m und letztendlich schaffte er sogar die aufgelegten 1,91 m.  Eine absolute persönliche neue Bestleistung und Hammerleistung.

Beide Athleten können unheimlich stolz auf ihre Leistungen sein und sind sehr gut auf die kommenden Landesmeisterschaften vorbereitet.

Aus Hallen-BM U 20 - U14 am 09.01.2016 in Magdeburg
Aus Hallen-BM U 20 - U14 am 09.01.2016 in Magdeburg

 

Aus Hallen-BM U 20 - U14 am 09.01.2016 in Magdeburg
Aus Hallen-BM U 20 - U14 am 09.01.2016 in Magdeburg